Salta al contenuto principale
Passa alla visualizzazione normale.

Dottorato "Studi letterari, filologico-linguistici e storico-culturali" - Iniziative della prossima settimana

10-apr-2015

 

- 15 aprile (Catania) / ore 11-13
Mito folklore letteratura: appunti di metodo sull’antropologia dei testi


Alvaro Barbieri (Università di Padova)

16 – 19 Aprile (Palermo)
La ricezione dei secoli 1400-1750 nel Novecento di lingua tedesca

16 Aprile
Barbara Lafond (Strasburgo) - Die frühneuhochdeutsche Melusine rediviva in literarischen Diskursen des 19. und 20. Jahrhunderts

Peter Andersen (Strasburgo) - Der Widerstand des Hürnen Seyfrid seit der Wiederentdeckung des
Nibelungenlieds

Alfred Noe (Vienna) -
Plautus im Nonnenkloster

Javor-Briski
(Lubiana) - Das Bild Kaiser Maximilians I. in der Literatur des 19. Jahrhunderts

Roberto De Pol (Genova) - Vom „vorbildhaften Fürsten“ zum „gespaltenen Charakter“. Cesare Borgia im deutschsprachigen Roman des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

17 Aprile

Danielle Buschinger (Amiens) - Die Wiederentdeckung von Hans Sachs und den historischen Meistersingern am Ende des 18. Jahrhunderts und im 19. Jahrhundert: Wieland, Goethe, Lortzings Hans Sachs und Wagners Meistersinger von Nürnberg

Guillaume van Gemert (Nimega) - Das Bild von Sebastian Franck (1499-1542/43) in Hans Francks (1879-1964) „Sebastian. Gottsucher-Roman“ (1949)

Laura Auteri (Palermo) -
Die Trilogie des Paracelsus von Kolbenheyer

Winfried Woesler (Osnabrück):
Literarische Nachwirkungen des Volksbuches vom Dr. Faustus

Jean-Marie Valentin (Parigi) - Der Doktor von Parisz feiert seine Urständ. Bidermanns Cenodoxus im Salzburger Gewand (H. v. Hofmannsthal und D. Forte)

Federica Masiero (Padova) - Der Mythos von Luther als Schoepfer der deutschen Sprache in der neueren deutschen Literatur

Hans-Gert Roloff (Berlino) -
Martin Luther auf der deutschen Bühne des 19.-20. Jahrhunderts

Daniel Syrovy (Vienna) - Heimito von Doderers Ein Umweg und Die Dämonen, ein frühneuzeitliches Diptychon

Isabel Hernandez (Madrid) - Historisch bedingt. Zu den verschiedenen Gestaltungen des Stoffes der Jüdin von Toledo

 

18 Aprile

Michael Dallapiazza (Urbino): Der Bauernkrieg in den siebziger Jahren: Yaak Karsunke, Bauernoper, und Martin Walser, Das Sauspiel

Fausto De Michele (Graz) -
Grass – Das Treffen in Telgte

Anne Wagniart (Parigi) - Zur Funktionalisierung des deutschen Barock im Roman des 20. Jahrhunderts am Beispiel von Max Halbe Die Friedensinsel (1945), Günter Grass Der Butt (1977) und Charlotte Link Und wenn die Liebe nicht endet (1986)

Tomasz Jabłecki (Bratislava) - Zeitschrift, Verein, Verlag - zur Barockrezeption im öffentlichen Leben Schlesiens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Miroslawa Czarnecka (Bratislava) -
Barocke Themen und Motive im Werk Gerhart Hauptmanns

Kalina Mróz-Jabłecka(Bratislava) - Zwischen Angst und Extase – Wege der Barockrezeption im Expressionismus [Bahr, Nadler u.a.]

Jörn Münkner (Kassel) - Mond-Sucht und Erd-Spiegelung: Durs Grünbein in der Spur von Cyrano de Bergerac

Claus Zittel (Francoforte) - Tauchen im Schnee von Gestern: Durs Grünbeins Descartes-Rezeption (Der cartesische Taucher. Drei Meditationen 2008; Vom Schnee oder Descartes in Deutschland, 2003; Vom Schnee. Vorrede, Vorstudien, Nachträge, 2004; Posthume Innenstimmen 1991; Der Cartesische Hund, 1991; Meditation nach Descartes1994)